Über Blindzeile

Blindzeile macht Musik für Träumerinnen, Träumer sowie Albtraumgeplagte und steht für Texte, in denen unter anderem entschlossen von Unsicherheit berichtet wird. Die Musik ist dabei niemals Begleitung, sondern das stabile Fundament.

Im Jahr 2017 hat Blindzeile das Debütalbum «Wiedersehen» veröffentlicht.
2019 ist der Nachfolger «Bewegung» erschienen, auf dem Sehnsucht, Aufbruch oder aber abrupter Stillstand thematisiert werden:
«Weg zu sein war dein Bedürfnis / Davongekommen bist du damit nicht».

Während Konzerten wird David Pümpin (Gitarre und Gesang) von Gregor Triebold (Bass und Synthesizer) begleitet.